Mit mylife
immer aktuell.

Wenn der Blutzuckerspiegel nicht stimmt

Im Alter von 33 Jahren wurde bei Hans-Dieter Müller Diabetes mellitus Typ 1 diagnostiziert. Das erste Anzeichen war ein kaum zu stillender Durst, unter dem Müller litt. Für den Ausdauersportler war die folgende Diagnose ein Schock.

Heute, gut 24 Jahre später, geht es ihm wesentlich besser als manchem Altersgenossen. Müller läuft trotz Diabetes bis zu 100 Kilometer pro Woche und nimmt seit 2006 regelmäßig an Marathons teil. Sein Glück, so ausgiebig Sport treiben zu können, verdankt er vor allem seinem Arzt, seiner Disziplin und einer schlauchlosen Insulinpumpe zum Aufkleben, durch die sich seine Insulinwerte enorm verbessert haben.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel aus dem Hamburger Abendblatt vom 2. Januar 2015.

Zurück